Mai20
0

Ü32 nun auch Staffelsieger!

Allgemein Share this post

 

Der TSV Fortuna Sachsenroß Hannover hat zwei Wochen nach dem Niedersachsen-Meisterschaftscoup nun auch den Staffelsieg der Kreisliga Hannover errungen. Gleich den ersten Matchball verwertete die Truppe von Andreas „Kidzi“ Kedzierski gegen den ersten Verfolger, MTV Engelbostel-Schulenburg, der bei eigenem Sieg die Liga noch einmal hätte spannend machen können.

Nach dem Triumph in Barsinghausen war Alltag angesagt an der Hebbelstraße. Gegen den alten Rivalen, den TSV Krähenwinkel-Kaltenweide, hatte man eine Woche zuvor mit 5:0 seine Hausaufgaben gemacht. Dem Wunsch von KK-Kapitän Lars Laymann war man nicht nachgekommen: Er beschenkte den Niedersachsen-Meister mit einer Kiste Bier und bat darum, diese doch vor Spielbeginn auszutrinken. Immerhin saß man danach gemütlich beieinander.

Nun also MTV Engelbostel-Schulenburg. Mit dem hatten die Fortunen mindestens noch zwei Rechnungen offen: Der MTV hatte ihnen in der Hinrunde nicht nur die einzige Saisonniederlage zugefügt, sondern – gravierender – ihrem Abwehrbollwerk, Harald Sauermann, eine schwere Verletzung. Vor dem Anpfiff war immerhin klar, dass Harry zu seinem ersten Einsatz 2019 kommen würde. Nicht nur damit waren die Weichen auf Sieg gestellt. Auch Kidzi überraschte seine Mannen mit seiner Vertragsverlängerung: „Es sind einfach zu viele Highlights, die in der kommenden Saison anstehen … mit Euch!“

So gab man von Anbeginn Gas, vergab leider auch wieder etliche Chancen – gewann aber überzeugend durch Tore von Alex Bedanski, Sven Frenzel, Thomas Krüger (in Stoppelkamp-Manier aus immerhin 50 Metern!) und Pascal Rezepka, der anschließend noch in der ersten Mannschaft spielte. Neben dem Vertreter des Kreisliga-Ausschusses gratulierte auch der wie immer ruhig und souverän pfeifende Schiedsrichter-Thomas Swiridjuk herzlich. Danach feierte die versammelte Fortuna-Gemeinde um Fortuna-Legende Andreas Lammy Lahmann gemeinsam mit der Alten Herren an der Bratwurst-Bude von Gelhard in Erwartung des Punktspiels der Ersten.

Während der MTV nun sich auf das Kreispokal-Finale gegen Hannover `96 vorbereiten kann, geht es für unsere Ü32 am Mittwoch, dem 5. Juni, gegen den gleichen Gegner um den Kreismeisterschaftstitel auf dem Vereinsgelände von Nachbarrivale Kickers – ausgerechnet.

Comments are closed.